Pages Navigation Menu

Zeit fliegt so schnell!

Du bist nicht alleine – Promis, die Probleme mit Angst & Panikattacken haben

done_abstract

Opfer von Panikattacken fühlen sich oft alleine

Als ein Opfer von Panikattacken und Angststörungen fühlst Du Dich wahrscheinlich oft so, als wärst Du der einzige Mensch, der mit solchen Dingen Probleme hat.

Der Grund dafür ist, dass die Betroffenen, die unter Angststörungen leiden, sich oft nicht über dieses Problem unterhalten möchten.

Es kann durchaus sein, dass einige Deiner Freunde, Menschen aus Deiner Familie oder Bekannte, mit denen Du Dich hin und wieder unterhältst, genau das gleiche Problem haben. Allerdings denken Menschen, die unter Panikattacken leiden, dass es ein abnormales Problem ist und schämen sich, dieses Problem zu zugeben.

Wer Panikattacken Symptome den ganzen Tag ertragen muss, braucht Hilfe, weil es an diesem Zeitpunkt sehr schwer wird, seinem Alltag nachzugehen.

Wir möchten Dir in diesem Artikel zeigen, dass Du auf keinen Fall alleine bist, denn es gibt mittlerweile einige Promis, die in Interviews mehr oder weniger offen über ihre Probleme mit Angststörungen gesprochen haben.

Und wenn solch berühmte und erfolgreiche Menschen unter Angst leiden, dann sollte es Dir nicht mehr als ein peinliches Problem vorkommen!

Es kann jeden Menschen erwischen – und das Problem kann von verschiedenen Winkeln aus angegriffen werden, aber das ist eine andere Geschichte.

Hier nun einige Beispiele von wirklich erfolgreichen Menschen, die unter Angststörungen und Panikattacken leiden oder in der Vergangenheit darunter gelitten haben.

Edvard Munch

Der Name Edvard Munch sagt Dir vielleicht nicht viel, aber Du kennst bestimmt das berühmte Gemälde „Der Schrei“. Es ist viele Millionen Euro Wert – und das Resultat der Angststörungen des norwegischen Malers.

Er hatte unterschiedliche Inspirationen für den Schrei, allerdings war seine eigene Panik eine der größten Einflüsse auf dieses beeindruckende Gemälde. Von diesem Beispiel kannst Du Dich inspirieren lassen: Versuche Deine Angst mit Kreativität zu bekämpfen. Schreibe Gedichte, Kurzgeschichten, schreibe Lieder oder male Deine Angst!

George Michael

Im Jahr 2012 sagte der berühmte Sänger eine Tour in Australien ab, um sich professionell gegen seine Angststörungen behandeln zu lassen. George Michael gab zu, dass er sich selbst überschätzt hatte und glaubte, dass die Musik alleine genug sein würde, um ihm zu helfen und ihn zu heilen, doch er musste letzten Endes zugeben, dass er alleine nicht weiter machen konnte.

Und wenn George Michael zugeben kann, dass er Hilfe braucht, dann solltest Du auch dazu in der Lage sein. Manchmal braucht man einfach die Hilfe eines Profis, der weiß, wie man Panikattacken und Angst richtig und effektiv bekämpfen kann.

Posh Spice – Victoria Beckham

Im Jahr 2012 hatte auch eine weitere Person Probleme mit einer Panikattacke: Victoria Beckham. Reich, erfolgreich und die Ehefrau einer der begehrtesten Männer der Welt. Man würde von ihr nicht erwarten, dass sie panisch hinter der Bühne steht und deswegen beinahe ein Auftritt abgesagt werden musste. Doch dies war in 2012 der Fall.

Glücklicherweise konnten die anderen Mitglieder der Spice Girls die Dame durch die Panikattacke führen, indem sie mit ihr sprachen und sie sprechen ließen. Dies ist ein Beispiel dafür, dass offene Kommunikation eine starke Hilfe gegen Angst ist. Spreche mit einem Menschen, dem Du vertraust.

Ellie Goulding

Die charmante Sängerin litt unter einer ernsthaften Form von Panikattacken: sie glaubte oft, dass sie kurz vorm Sterben war und litt unter regelmäßigen Panikattacken. Es begann damit, dass sie während einer Zugfahrt dachte, dass sie einen Herzanfall hatte.

Goulding hatte dann oft Angst davor aus dem Haus zu gehen, denn sie dachte, dass sie sich in Lebensgefahr befand und es sicherer sei, daheim zu bleiben. Auch sie nahm professionelle Hilfe in Anspruch, da es für die Karriere einer Sängerin nicht wirklich gut ist, sich daheim zu verstecken.

Amanda Seyfried

Die Schauspielerin Amanda Seyfried befindet sich momentan in Behandlung, da sie unter Angststörungen leidet und hin und wieder Panikattacken hat. Sie gibt zu, dass einige ihrer Panikattacken im Nachhinein unlogisch sind: z.B. die Angst davor aus einem Fenster, da sie selbst gar nicht öffnen kann, zu fallen.

Sie macht sich auch oft Sorgen um ihre Familie und ihren Hund, obwohl sie weiß, dass ihre Familie und ihr Hund sicher sind. Sie hat dank der professionellen Hilfe eines Therapeuten weniger Probleme, aber leider hin und wieder immer noch unter leichten Panikattacken.

Oprah Winfrey

Die beliebte Oprah Winfrey ist ein Mensch, an den man nicht denkt, wenn es um Panikattacken geht. Sie ist jedoch ein gutes Beispiel dafür, dass es jeden Menschen einmal erwischen kann – egal, wie beliebt, berühmt und positiv man eingestellt ist.

Im Jahr 2013 litt sie unter einer Panikattacke, bekam sich aber durch beruhigende Gedanken selbst wieder in den Griff.

Britney Spears

Britney Spears ist immer wieder in den Schlagzeilen – und einmal musste beinahe eine Sendung der beliebten Show X Factor abgesagt werden, da die Sängerin unter mehreren Panikattacken litt und es ziemliche Probleme beim Filmen der Show gab.

Britney litt unter viel Stress, aber konnte sich letzten Endes wieder in den Griff bekommen, so dass die Sendung doch erfolgreich gefilmt werden konnte.

In diesem Video erlebt ein bekannter News-Reporter eine Panikattacke:

Später geht er damit sehr würdig um.

www.scriptsell.net